BUND Aulendorf – Storchenprojekt


25. Juni 2008

Nach 50 Jahren wieder Storchennachwuchs

Category: Chronik – Georg Steinhauser – 20:41

Storchenfamilie mit Nachwuchs

Storchenfamilie mit Nachwuchs

Nachdem das zudringliche Krähenpaar in diesem Frühjahr erfolgreich vom Storchenhorst vergrault worden ist, gibt es nun erstmals Jungstörche in Aulendorf. Vier Junge schlüpften, von denen allerdings trotz des eigentlich ganz passablen Wetters nur eines durchkam. Am Mittwoch, den 18. Juni kletterte man aufs Dach des Schlosses, um den kleinen Storch mit seinem Personalausweis zu versehen, dem schwarzen Ring mit der weißen Nummer der Vogelwarte Radolfzell. Der Jungstorch erwies sich dabei als etwas unterentwickelt. Sein Schnabel war durch Regenwurmkost völlig verklebt – der Oberschnabel trug eine regelrechte Kappe aus Lehm – und begann sich bereits zu verformen. Innen war er mit Gras ausgefüllt, so dass der Jungstorch beim Fressen stark behindert war. Das Schnabelreinigen bei der Beringung war in diesem Fall eine wirklich dringende und ziemlich sicher lebensrettende Maßnahme, denn ein an der Spitze stark verformter Schnabel bedeutet den sicheren Tod.

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.