BUND Aulendorf – Storchenprojekt


11. März 2009

Schlossnest: „Fremdstorch“ pausiert am Dienstag längere Zeit in Aulendorf

Category: Presse – Bruno Sing – 21:40

Schwäbische Zeitung
AULENDORF
(saz) Am Dienstag hat sich erstmals in diesem Jahr ein Storch für längere Zeit im Aulen-dorfer Schlossnest aufgehalten, wie SZ-Leser Georg Steinhauser aufmerksam beobachtet hat. Eine Überprüfung ergab jedoch, dass es sich bei diesem Vogel um einen „Fremdstorch“ handelt, und nicht um das Aulendorfer Brutpaar vom letzten Jahr. Dieser Storch ist rechts beringt, während das Paar von 2008 keine Markierung hat. Unterdessen kommt auch das Storchen-Projekt des BUND Aulendorf weiter voran und vor kurzem ist eine Web-Cam zur Beobachtung der Vögel auf dem Schlossdach installiert worden. Geldspenden werden auch gesammelt für das Vorhaben, die Schussen zugunsten des Naturschutzes zu renaturieren.

Erschienen am 11.3.2009 von Sabine Ziegler

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.