BUND Aulendorf


22. März 2014

Bildvortag: Neue Schussen, Steeger See & Störche 


Category: BUND-Aktivitäten,Störche – Administrator – 11:31

Dienstag, 25.3.2014 um 20 Uhr im Gasthaus Mohren
Frau Irmgard Vögtle-Laub wird den Abend moderieren.

schussen-renaturierung

Die Neue Schussen nach der Restaurierung am Steeger See

Größe Bautätigkeiten mit Bagger und anderen Geräten sind aktuell an der Schussen und am Steeger See zu sehen.  Herr Bürgermeister Burth wird bei der BUND-Veranstaltung über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen an der Schussen und am Auslauf des Steeger Sees informieren.

Tier- und Pflanzen

Mit sehenswerten Fotos werden Willi Wurth, DAV und Bruno Sing, BUND die ökologischen Vorteil der Schussenrenaturierung für einheimische Tier- und Pflanzenarten erläutern. Welche Vögel, Kröten, Schmetterlinge und Muscheln werden sich an der neuen Schussen ansiedeln.

Aulendorfer Störche – Eier im Nest

Unser Storchenfachmann Georg Steinhauser wird mit seinen überwältigenden Fotos über  die aktuellen Entwicklungen vom Aulendorfer Storchennest berichten.  Liegen bereits Eier im Storchennest oder müssen wir noch warten? Die Vorteile der  Schussenumgestaltung für die Störche werden erläutert.

Neue  Storchen-Kamera: Planung und Realisierung

Hugo Kesenheimer und Bernd Herrmann vom BUND planen seit Herbst 2013 eine weitere Storchenkamera vor dem Nest an dem Strommasten zu installieren. Alle bautechnische Vorarbeiten und technische Massnahmen wurden realisiert. Eigentlich war mit allen Beteiligten der Bautermin festgelegt und man wollte beginnen. Da kam der Anruf von Herrn Steinhauser, dass die Störche bereits schon da sind. Die Baumassnahmen wurde abgesagt und auf Herbst verschoben.

Herzensangelegenheit – Naturnahe Schussen

Es war den Aulendorfern Naturschützern eine Herzensangelegenheit die Schussenrenaturierung umzusetzen. Im Jahr 2009  gründete deshalb der  BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland Ortsgruppe Aulendorf mit dem DAV und dem Fischer- und Naturschutzverein Aulendorf  die „AG Naturnahe Schussen“.   Es wurden viele Gespräche mit den Verantwortlichen aus der Politik, der Stadtverwaltung und dem Landratsamt geführt. Der erste Veränderungen sind zu sehen.

Der BUND  lädt  deshalb die Aulendorfer Bevölkerung recht herzlich zu der Veranstaltung am Dienstag, 25.3.2014 um 20 Uhr in das Gasthaus Mohren ein.

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.