BUND Aulendorf


10. Februar 2016

Jahreshauptversammlung der BUND-Ortsgruppe Aulendorf

Category: BUND-Aktivitäten,Presse – Dieter Schmucker – 10:40

Pressebericht

Aulendorfer Störche und Projekt Netzwerk Nachhaltiges Aulendorf auch 2016 aktuell

Jahreshauptversammlung der BUND-Ortsgruppe Aulendorf

Die Jahreshauptversammlung der BUND-Ortsgruppe Aulendorf am 27.01.2016 stand im Zeichen der erfolgreichen Projekte des Jahres 2015. Der Vorsitzende Bruno Sing erläuterte, dass eine zweite Webcam für das neue Storchennest angeschafft wurde. Insgesamt gab es über 800.000 Zugriffe auf die Internetseite der Aulendorfer Störche. Der Aufwuchs der Störche war trotz der kalten Maitage erfolgreich: Drei der fünf Storchenküken überlebten und wurden flügge. Ein Höhepunkt war wie jedes Jahr die Storchenberingung. Storchenfachmann Georg Steinhauser dokumentierte das Storchjahr auf der Internetseite sowie in einem Storchenbuch. Für die besondere Leistung bedankt sich der BUND ganz herzlich bei Georg Steinhauser. Vorsitzende Irmgard Vögtle-Laub und Bernd Herrmann berichteten über die dramatisch Rettung eines verletzten Storches. Er konnte im Tierheim aufgepäppelt und später wieder in die Freiheit entlassen werden.

Der erste Teil der Schussenrenaturierung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn auch das Maihochwasser eine Brücke wegschwemmte. Der BUND setzt sich ein, dass eine Beschilderung der Schussenrenaturierung umgesetzt wird. Infostände gab es beim „Bodo-Erlebnistag“ am 10. Mai 2015 sowie bei der Aktion Faltertage. Der BUND-Stand mit dem Motto „Erleben Sie die Natur“ zeigte die Vielfalt der heimischen Schmetterlinge. Die Bevölkerung war in diesem Rahmen zum Zählen der Schmetterlinge aufgerufen. In Zusammenarbeit mit der Schule am Schlosspark entstand eine Schmetterlingswiese; die Mitglieder hängten Nistkästen auf. Ein weiterer Stand informierte beim Stadtradeln in Aulendorf über das Thema „Nachhaltige Mobilität“ – verbunden mit einer TTIPP-Unterschriftenaktion. Die Ökotipps in „Aulendorf aktuell“ geben auch 2016 der Bevölkerung Hinweise zu Umweltthemen. Aktionen wie die Sammlung alter Handys sowie von Korken im Aulendorfer Sozialladen wurden daher gut angenommen. Irmgard Vögtle-Laub erläuterte, dass das erfolgreiche Projekt „Netzwerk Nachhaltiges Aulendorf“ 2016 weitergeführt wird.

Im Netzwerk mit Schulen, Kindergärten, Vereinen und Unternehmen werden weitere Projekte entwickelt. Ziel ist die Teilnahme Aulendorfs an „Fairtrade-Towns“. Aulendorf besitzt zahlreiche schöne Rad- und Wanderwege. Die Lücke des Schussenwanderweges bei Aulendorf soll geschlossen werden und ein Wanderwegeplan wird zum Entdecken der Umgebung beitragen. Die erste Webkamera auf dem Aulendorf Schloss soll reaktiviert werden: Sie ist auch für den Tourismus von Bedeutung. Für 2016 hat der BUND Aulendorf geplant, die Erfolge der Aktion „Öko-Energie-Stadt Aulendorf“ seit 2004 aufzuzeigen sowie Möglichkeiten, Kunststoffe beim Einkaufen zu vermeiden. Die Mitglieder werden hierzu Aktionen durchführen.

Nach der Vorstellung der Projekte fanden Neuwahlen des Vorstandes statt. Der bisherige Vorstand wurde von den Mitgliedern einstimmig bestätigt. Er besteht aus Bruno Sing, Irmgard Vögtle-Laub und Siglinde Henkel als geschäftsführendem Vorstand sowie Bernd Herrmann mit dem Bereich Finanzen. Frau Dr. Bettina Fieber wurde neu in Vorstand gewählt und ist für die Pressearbeit zuständig.

Pressebild_BUND-OG 1

Foto: Willi Wurth, BUND-Aulendorf
von links: Siglinde Henkel, Bruno Sing, Irmgard Vögtle-Laub, Bernd Herrmann und Dr. Bettina Fieber

Homepage des BUND Aulendorf: www.stoerche-aulendorf.de

 

Pressekontakt:

BUND-Ortsgruppe Aulendorf
Dr. Bettina Fieber, Pressearbeit
Paul-Moos-Str. 4
88422 Bad Buchau
Tel. 07582-93 99 936

 

Pressebericht zum Download als pdf

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.