BUND Aulendorf – Storchenprojekt


26. April 2017

Ein neues Storchenpaar inspiziert das verlassene Nest

Category: Störche – Bettina Fieber – 12:49

Die Kamera zeigte am 26.04.2017 gegen 13 Uhr ein neues Storchenpaar, das das Nest gegenüber vom Aulendorfer Hof inspiziert – also das Nest, das Fridolin und Gertrud verlassen hatten. Sie sind ja in die Zollenreuther Straße umgezogen und dürften im neuen Nest bereits ihre Küken versorgen. Mal sehen, ob das neue Pärchen am Nest bleibt. Herr Dauber aus Bad Waldsee berichtet, dass im Waldseer Nest bereits der Schlupf stattgefunden hat. Die Aulendorfer Störche waren mit dem Brüten ja eher dran. Der Schnee ist nicht so gravierend wie Regen, weil es dann nasser sei, Regen also kritischer zu bewerten ist. In ein paar Wochen müssten also auch die Köpfchen aus dem Aulendorfer Nest ragen. Es wird ja bald wärmer und dann wäre die kritische Zeit überstanden.

Tags:

1 Kommentar

  1. Ich glaube die Jungen sind schon tot. Auf dem Nest ist nichts mehr los.

    Comment by Kerstin — 30. April 2017 @ 19:43

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.