BUND Aulendorf


2. Dezember 2018

Mehr Sicherheit – BUND fordert Aulendorfer FAHRRAD-Gipfel

Category: Allgemeines,BUND-Aktivitäten – Dieter Schmucker – 20:07

Der BUND für Umwelt- und Naturschutz in Aulendorf setzt sich  seit Jahren für mehr Verkehrssicherheit und moderne Mobilität  in  Aulendorf ein. Im Bereich des Radverkehrs gibt es viele Mängel und einen großen Handlungsbedarf.  Deshalb fordert der BUND einen FAHRRAD-Gipfel für Aulendorf, damit ein Netzwerk entsteht an denen Lösungen für eine moderne Mobilität entwickelt werden.

Von Berlin bis Bad Saulgau werden Radwege rot markiert bzw. das mindeste ist eine Markierung im Kreuzungsbereich.  In unsere Nachbarstadt Bad Saulgau sind 8 Kreuzungen allein in der Sießener Strasse markiert. Der BUND-Vehrkehrsexperte Bruno Sing fordert, eine rote Markierung für die Fahrradstreifen, Kreuzungsbereich der Landesstraße 285 Richtung Reute zur Jet-Tankstelle. Außerdem  gehört der neue Radstreifen „Poststrasse und Busbahnhof“  im Kreuzungsbereich auch rot gekennzeichnet. Dass der Gemeinderat, was dagegen haben soll ist  für den BUND nicht nachvollziehbar, darum braucht Aulendorf einen Fahrrad-Gipfel damit die Mängel aufgezeigt werden.
Anmeldungen und INFO zum Fahrrad-Gipfel beim Bruno Sing, BUND-Verkehrsexperte, email hidden; JavaScript is required

Tags:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .