BUND Aulendorf


3. Februar 2020

Neues Storchennest

Category: Störche – Dieter Schmucker – 11:01

Im  Auftrag des BUND-Ortsgruppe Aulendorf bauten die Mitarbeiter der Netze BW das Aulendorfer Storchennest um. Der BUND Vorsitzender Bruno Sing erläuterte, dass dies dringend notwendig war, da im Nest das Wasser stehen geblieben ist, was beim letztjährigen Kälteeinbruch zum Tod der Jungstörche geführt hatte. Bei der Umbaumaßnahme  wurde das alte Nest entfernt und die Stromleitungen so geändert, dass bei der Pflege des Nestes der Strom künftig nicht mehr extra abgeschaltet werden muss, um Gefahr für Mensch und Tier auszuschließen. Ein  Mitarbeiter der Netze BW erklärte, dass die Störche durch die Umgestaltung dann die Zweige für den Nestbau nicht mehr zwischen die Leitungen stecken können.  „In manchen Jahren waren die Störche bereits Anfang Februar zurück, deshalb war  es höchste Zeit für die Umbaumaßnahme, um Gefahr für Mensch und Tier auszuschließen“, führte Bruno Sing aus. Der Bund-Vorsitzender hofft auf ein erfolgreiches Storchenjahr 2020.

Tags:

1 Kommentar

  1. Ich bitte Sie, das Nest zu reparieren. Das ist nicht akzeptabel. Es gibt jeden Tag zwei Störche im Nest. Bedingungen für Ausgaben zulassen.
    Danke, Zsuzsa Wágner / Budapest HU.

    Kommentar by Wágner Zsuzsa — 11. März 2020 @ 22:51

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.