BUND Aulendorf


2. Juni 2020

Aulendorfer Jungstörche gestorben – Es fand am 28.5.2020 keine Beringung statt

Category: Störche – Dieter Schmucker – 12:36

Liebe Storchenfreund*innen,

uns ist nicht bekannt woher die Schwäbische Zeitung die Informationen  für den Bericht am Samstag, den 30.05.2020 genommen hat. Jedenfalls hat der BUND-Aulendorf  keine Mitteilung an die Schwäbische Zeitung gesendet.

Wir wollen Sie hiermit über die aktuelle Storchensituation informieren. 

Im Storchennest in der Zollenreutestraße brütet das seit Jahren in Aulendorf heimische Storchenpaar Fridolin und Gertrud. Die Feuerwehr – gemeinsam mit dem BUND und der Storchenbeauftragten Frau Ute Reinhard – wollten Ende Mai die Jungstörche beringen. Als die Feuerwehr die Storchenbeauftragte mit der Drehleiter in die Nähe des Nestes brachte, erhob sich der sitzende Storch. Mit großer Verwunderung bemerkte Frau Reinhard, dass kein Jungstorch im Nest war, sondern nur zwei Storcheneier.

Feuerwehr mit Frau Reinhard (beide mit Mundschutz) mit der Drehleiter in Richtung Storchennest um die Störche zu beringen.


Wahrscheinlich sind die Jungstörche während der Kälteperiode gestorben und aus dem Nest geworfen worden. Auch letztes Jahr hatte das Storchenpaar Fridolin und Gertrud keinen Bruterfolg. Offensichtlich hat das Storchenpaar nochmals gebrütet; man spricht von einem Nachgelege. Man kann hoffen, dass in 1-2 Wochen die Jungstörche schlüpfen und Mitte/ Ende Juli eine Beringung stattfinden kann, wenn wetterbedingt alles gut geht.

 Das Aulendorfer Schlossnest wurde in den letzten Jahren nicht mehr von den Störchen genutzt. Dieses Jahr brütet erstmals eine Schweizer Jungstörchin mit der Ringnummer SL 572 und einem unberingten männlichen Storch. Wahrscheinlich sind ein oder zwei Jungstörche bereits geschlüpft. Erst, wenn die Jungstörche größer werden, kann man erkennen, wie viele Jungstörche im Nest sind.

Das neue Storchennest am Ortseingang von Münchenreute

Das Storchenpaar in Münchenreute hat ein tolles Nest gebaut. Wie es ausschaut, wird das Storchenpaar dieses Jahr nicht brüten.

Herzliche Grüße

Georg Jünemann und Bruno Sing, BUND-Aulendorf

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.