BUND Aulendorf


12. Juli 2020

Blitzenreuter Seenplatte – Exkursion per Rad

Category: BUND-Aktivitäten – Administrator – 20:54

Die Schönheit der regionalen Heimat mit anderen Augen zu erleben. Der BUND-Aulendorf lädt zur Rad-Exkursion zur Blitzenreuter Seenplatte am Mittwoch, 15. Juli 2020, 17 Uhr recht herzlich ein. Rad-Abfahrt ist am Schloßplatz in Aulendorf. Der BUND-Experte Wilfried Scheremet wird durch die „unverwechselbare Natur- und Kulturlandschaft mit ihren typischen Moränenhügeln“ führen.

Foto: BUND

Die Blitzenreuter Seenplatte ist seit vielen Jahren als ökologisch wertvolles Gebiet bekannt. Sie umfasst 527 ha Fläche, davon 184 ha Bannwald (Urwald). Teile des Gebietes sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

Die Exkursion zeigt Aus- und Einblicke in Landschaft, Geschichte und Natur. Wilfried Scheremet führt durch eine „abwechslungsreiche Landschaft im sommerlichen Kleid“. Bei der Tour gibt es eine Vielzahl der Tier- und Pflanzenarten und ihre Besonderheiten zu erleben, die sich im Moor behaupten und diesen oft geheimnisvollen Standort gestalten. „Die prächtigen Seerosen faszinieren uns ebenso, wie der Sonnentau und andere kleine Lebewesen, die sich erfindungsreich ernähren. Auch die Bedeutung der Moore und unser außergewöhnlicher eiszeitlich geprägter Naturraum inmitten einer dynamischen Erwerbs- und Freizeitwelt werden nicht zu kurz kommen“, versichert der BUND-Fachmann. Nach der Exkursion besteht die Möglichkeit zur Einkehr in den Stallbesen in Vorsee. Erwachsene zahlen 4 Euro für die Exkursion, für BUND-Mitglieder ist diese frei. Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.
Anmeldung ist erwünscht: Bruno Sing, BUND-Vorsitzender, Tel. 0173/6454673 oder email hidden; JavaScript is required

Tags:

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .