BUND Aulendorf


15. Juni 2006

Kämpfe ums Storchennest

Category: Chronik – Georg Steinhauser – 20:01

Leider wurden das Aulendorfer Brutpaar in mehrerer Hinsicht stark geplagt. Zum einen besuchten immer wieder Fremdstörche das Nest, wobei es zu zum Teil heftigen Kämpfen kam – einige Kämpfe (so am 18. April und am 15. Mai) wurden von Herrn Steinhauser fotografisch festgehalten und in der lokalen Presse veröffentlicht -, zum anderen wurden die Adebare immer wieder heftig von Krähen attackiert, die die Störche als Eindringlinge in ihr Brutgebiet betrachten. Welche Angriffe letztlich zur Zerstörung des Geleges und damit zum Brutabbruch um den 10. Mai geführt haben, kann nicht mit Sicherheit festgestellt werden. Krähenattacken werden auch an anderen Horsten beobachtet, das Brutgeschäft wird jedoch üblicherweise dadurch nicht beeinträchtigt. Die Aulendorfer Krähen waren allerdings besonders hartnäckig und dreist, und die Störche ließen sich von ihnen augenscheinlich stark irritieren, was vermutlich auch mit ihrer Unerfahrenheit zusammenhängt (Erstbrüter, das Männchen ist erst zwei Jahre alt).
Zur Zeit sind die Störche immer noch gelegentlich auf den Wiesen um Aulendorf bei der Nahrungssuche zu sehen. Hoffen wir, dass sie nächstes Jahr wiederkommen und die Brut dann erfolgreich sein wird.

Tags:

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.