Storchenprojekt – BUND Aulendorf


8. Februar 2017

Live-Bild aus dem Storchennest 1

Category: Störche – Dieter Schmucker – 22:10

Aktuelles Bild aus dem Storchennest 1

19. Oktober 2016

Bericht der Schwäbischen Zeitung vom 19. Oktober 2016

Category: Presse,Störche – Georg Steinhauser – 12:59

sz-19-10-16

18. Oktober 2016

Ausbesserung des Storchennestes

Category: Störche – Georg Steinhauser – 18:12

Nest ausbessernNestboden-entfernenKranz-und-Zweige

Am 17. Oktober haben Mitglieder des BUND in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und dem Storchenexperten Hans Daiber aus Bad Waldsee das Nest gegenüber dem Hotel Aulendorfer Hof ausgebessert. Der harte lehmige Nestboden wurde entfernt und durch einige lockere Äste und Zweige ersetzt. Zusätzlich hatte Hans Daiber zum besseren Schutz der Storchenbrut einen Kranz geflochten. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Webcam etwas nach rechts gedreht, um das Nest besser in den Mittelpunkt zu rücken.
Die Instandsetzung des Nestes war erforderlich, da öfters zu beobachten war, dass sich das Wasser nach Regengüssen in der Nestkuhle staute. Die Storchenküken werden in den ersten Lebenswochen vorwiegend mit Regenwürmern gefüttert, die von den Altstörchen in die Nestmitte ausgewürgt werden. Eine klebrige Masse bleibt zurück, die mit der Zeit total verhärtet. Für die Storchenküken wäre der verdichtete Nestboden mit den Wasserpfützen eine tödliche Falle, es bestünde die Gefahr des Ertrinkens oder des Todes infolge von Unterkühlung. Mit der Instandsetzung sind die Voraussetzungen für eine weitere erfolgreiche Aufzucht der Storchenbrut geschaffen. Falls das Storchenpaar im kommenden Frühjahr ihren Neubau in der Zollenreuter Strasse bevorzugt, könnten andere Störche das bisherige Nest besetzen. Dabei hoffen wir, dass bei jetzt drei Nestern unser Storchenpaar endlich weitere Artgenossen hier duldet, so wie es in vielen Nachbarorten absolut üblich ist. Für die zahlreichen Storchenfans wäre es schade, wenn nach zwei installierten Webcams (Schloss und Hauptstrasse beim Aulendorfer Hof) nur das neue Nest in der Zollenreuter Strasse von einem Storchenpaar besetzt würde.

27. September 2016

Bericht der Schwäbischen Zeitung vom 27. September 2016

Category: Presse,Störche – Georg Steinhauser – 11:41

SZ-27-09-16

25. September 2016

Am 21. September haben die Störche Aulendorf verlassen

Category: Störche – Georg Steinhauser – 08:56

Blick vom ESV-Sportheim

Ist Fridolin am 19. September nochmals zurückgekehrt, um seine Partnerin ebenfalls zur Abreise zu animieren? Jedenfalls verschwanden sie bereits zwei Tage später gemeinsam, nachdem sie um die Mittagszeit nochmals im neuen Nest zu sehen waren. Damit sind sie zwei Wochen später als im Vorjahr Richtung Winterquartier gestartet. Wir wissen nicht, wo das Storchenpaar den Winter verbringt. Die Störchin fliegt vermutlich bis Mitte Spanien. Das unberingte Männchen stammt mit ziemlicher Sicherheit aus dem Elsass und dürfte auch dort den Winter verbringen.
Im Interesse der zahlreichen Storchenfans hoffen wir, dass die Störche im kommenden Frühjahr für ihre Brut das bisherige Nest gegenüber dem Hotel Aulendorfer Hof bevorzugen werden, da hier eine Webcam installiert ist. Um gute Voraussetzungen hierfür zu schaffen, wird der BUND in diesem Herbst das dringend notwendige Herrichten des Nestes veranlassen. Der verdichtete Nestboden muss entfernt und durch lockeres Material ersetzt werden.

Seiten: << 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 64 65 66 >>