BUND Aulendorf – Storchenprojekt


9. April 2009

Aktueller Spendenstand: 1625 Euro

Category: Spenden – Administrator – 07:00

Spenden-Säule BUNDDie Finanzierung der Web-Kamera und die Live-Übertragung aus dem Storchennest kostet ca. 3000 EURO, die der BUND-Aulendorf vorgestreckt hat.
Ebenso benötigt der BUND für den Rückbau zur einer naturnahen Schussen und die Ausweitung der Feuchtgebiete als Nahrungsquelle für die Störche finanzielle Mittel. Das Schussenprojekt beläuft sich auf schätzungsweise 33.000 EURO, deshalb bittet der BUND um Spenden.

Die aktuelle Höhe der Storchen-Spendensäule beträgt 1625 Euro. Dafür ein recht herzliches Danke schön!

8. April 2009

Kameraeinstellungen geändert

Category: Störche – Administrator – 17:45

Heute wurden die Kameraeinstellungen angepasst. Der im Internet gezeigte Ausschnitt der Kamera wurde besser auf das Nest gerichtet. Dadurch konnte auch die Bildgröße deutlich verkleinert werden und dennoch ist das Storchenpaar in voller Pracht zu sehen.
Von 23.00 Uhr bis 4.00 Uhr erfolgt jetzt auch keine Aktualiserung des Bildes mehr.

7. April 2009

2 Eier sind im Nest zu sehen

Category: Störche – Georg Steinhauser – 17:39

di-7409-743Das Rätsel scheint gelöst. Seit dem 5.4. lag nur 1 Ei im Storchennest. Bereits zuvor bedeckten zwar die Störche irgend etwas mit Nistmaterial. Dabei haben sie vermutlich nur den Ernstfall geprobt, vielleicht ob das herbeigeschaffte Nistmaterial ausreichend ist. Da die Störche ihre Eier im Abstand von 2 Tagen legen, war prompt am 7. April ein 2. Ei im Nest zu sehen (siehe Kamerabild um 7.43 Uhr). Am Gründonnerstag sollten es 3 Eier sein, am Samstag und Ostermontag könnten noch weitere folgen. Jedenfalls dürfte an Ostern das Gelege komplett sein. Seit dem 5. April blieb ständig ein Storch im Nest und die Brut hat jetzt begonnen. Da die Brutdauer 32 Tage beträgt, wird das Schlüpfen der Küken um den 9. Mai erfolgen.

Das erste Ei liegt seit 05.04. im Nest

Category: Presse – Georg Steinhauser – 16:59

Text aus dem Pressebericht der Schwäbischen Zeitung vom 7.4.2009:

starche-sz-0704091Die Live-Schaltung ins Aulendorfer Storchennest erfreut sich großer Beliebtheit. Die Storchenfreunde dürfen sich übrigens bald auf Nachwuchs freuen. Im Nest ist nämlich schon ein Ei zu sehen. Bereits in den ersten zwei Tagen wurden mehr als 2500 Zugriffe auf die Homepage www.stoerche-aulendorf.de gezählt. Bereits auf den ersten Livebildern war zu erkennen, dass die Brutzeit bevorsteht. In diesem Jahr hat es bisher weder Storchenkämpfe noch Krähenattacken gegeben. Der BUND hat mit der Kamera die Beobachtung der Störche wesentlich erleichtert.

4. April 2009

Live-Schaltung ins Storchennest freigegeben

Category: Presse – Georg Steinhauser – 11:28

webseite-freigabe-34091Jetzt können auch die Aulendorfer Schloss-Störche live im Internet beobachtet werden. Offensichtlich steht der Brutbeginn unmittelbar bevor. Wie viele Eier liegen bereits im Nest? Trotz gutem Kamerabild bleibt dies ein Rätsel, da zwischendurch kurzzeitig noch beide Störche das Nest verlassen und das Gelege zum Schutz bedecken. In wenigen Tagen sollte aber das Gelege mit 3-5 Eiern komplett sein und die Brut beginnen.

Seiten: << 1 2 3 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 >>