BUND Aulendorf – Storchenprojekt


11. März 2009

Schlossnest: „Fremdstorch“ pausiert am Dienstag längere Zeit in Aulendorf

Category: Presse – Bruno Sing – 21:40

Schwäbische Zeitung
AULENDORF
(saz) Am Dienstag hat sich erstmals in diesem Jahr ein Storch für längere Zeit im Aulen-dorfer Schlossnest aufgehalten, wie SZ-Leser Georg Steinhauser aufmerksam beobachtet hat. Eine Überprüfung ergab jedoch, dass es sich bei diesem Vogel um einen „Fremdstorch“ handelt, und nicht um das Aulendorfer Brutpaar vom letzten Jahr. Dieser Storch ist rechts beringt, während das Paar von 2008 keine Markierung hat. Unterdessen kommt auch das Storchen-Projekt des BUND Aulendorf weiter voran und vor kurzem ist eine Web-Cam zur Beobachtung der Vögel auf dem Schlossdach installiert worden. Geldspenden werden auch gesammelt für das Vorhaben, die Schussen zugunsten des Naturschutzes zu renaturieren.

Erschienen am 11.3.2009 von Sabine Ziegler

25. Juni 2008

Nach 50 Jahren wieder Storchennachwuchs

Category: Chronik – Georg Steinhauser – 20:41

Storchenfamilie mit Nachwuchs

Storchenfamilie mit Nachwuchs

Nachdem das zudringliche Krähenpaar in diesem Frühjahr erfolgreich vom Storchenhorst vergrault worden ist, gibt es nun erstmals Jungstörche in Aulendorf. Vier Junge schlüpften, von denen allerdings trotz des eigentlich ganz passablen Wetters nur eines durchkam. Am Mittwoch, den 18. Juni kletterte man aufs Dach des Schlosses, (more…)

31. März 2008

Störche kommen erst spät

Category: Chronik – Georg Steinhauser – 20:38

Störche kommen spät

Recht spät erschienen dieses Frühjahr die Störche in Aulendorf. Der in Isny geborene Storch „Felix“ war jedoch nicht dabei. Ein unberingtes Storchenmännchen kam Ende März an, ließ sich zunächst auf dem Schlossnest nieder und (more…)

3. Mai 2007

Krähen stören Storchenpaar

Category: Chronik – Georg Steinhauser – 20:21

Attacke auf Felix
Attacke auf Felix

Am 13. April erschien nun tatsächlich doch noch eine Storchendame in Aulendorf, einen Ring trug sie nicht. Sie vermählte sich mit dem gebürtigen Isnyer und begann zusammen mit ihm Ende April eine Brut. Doch dem Paar war ebenfalls kein Glück beschert. (more…)

20. März 2007

Antonia geht nach Waldsee

Category: Chronik – Georg Steinhauser – 20:13

Abflug von Felix

Abflug von Felix

Bisher sieht es nicht gut aus für eine Brut in Aulendorf. Die letztjährige Brutstörchin, die keine Anstalten machte, in den Süden zu ziehen und sich den ganzen Winter über in Aulendorf aufhielt, kehrte Mitte Februar Aulendorf plötzlich den Rücken und zog ab nach Bad Waldsee. „Antonia“, wie die gebürtige Französin von den Aulendorfern genannt wird, machte in Aulendorf schlechte Erfahrungen mit Fremdstörchen und angreifenden Krähen, im Jahr 2006 wurde dadurch das Gelege zerstört.

(more…)

Seiten: << 1 2 3 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 >>